OBSERVATIONEN IM IN- UND AUSLAND
Kein Verdacht ist unbegründet, genauso wie Misstrauen nicht ohne Grund entsteht .Kontaktieren Sie unsere Detektei bei den geringsten Ungewöhnlichkeiten in Ihrem Unternehmen oder in Ihrem Alltag.


TECHNIK, DIE WEITER HILFT
Durch das Internet gibt es immer wieder neue und leider auch erfolgreiche Wege, andere Menschen zu betrügen, zu manipulieren oder auch auszuspionieren.


SORGERECHT UND GELD
Wenn es um das Sorgerecht geht, dann handelt es in vielen Fällen auch um Geld. Unterhaltszahlungen und Sorgerecht sind sehr häufig miteinander verbunden.


DIEBSTAHL- UND BETRUGSAUFKLÄRUNG
Durch eine rechtzeitige Diebstahl- und Betrugsaufklärung können Unternehmen einem erheblichen Schaden vorbeugen,


GPS Ortung

Herzlich willkommen bei der Detektei Bloom

 

Mithilfe der GPS-Ortung könnte man von der Zielperson ein Profil erstellen und so jederzeit nachvollziehen, wo sie sich befindet. Allerdings ist die GPS-Ortung in den allermeisten Fällen der Beauftragung unserer Detektei nicht nur nicht gerne gesehen, sondern sogar illegal und strafbar.

 

GPS Ortung

 

Mit einem Urteil des Landgerichts Mannheim (Az. 4 KLs 408 Js 27973/08) wurden im Dezember 2012 der Inhaber einer Detektei sowie zwei seiner Detektive des wiederholten Verstoßes gegen das Bundesdatenschutzgesetz überführt. Wegen 29 Fällen, in denen sie eine GPS-Ortung ohne Einverständnis des Überwachten durchführten, erhielten sie jeweils Bewährungsstrafen.

Die Richter bezogen dabei auch einen Beschluss des Landgerichts Lüneburg vom 28. März 2011 ein (Az. 26 Qs 45/11), bei dem die Beschlagnahmung der Geräte für die GPS-Ortung einer Detektei mit einem Verstoß gegen das BDSG begründete. Das Gericht stellte damals fest, dass sich der Anfangsverdacht einer Straftat ergibt, wenn eine Privatdetektei eine GPS-Ortung einsetzt, um eine Person ohne deren Kenntnis und Einwilligung zu überwachen. Dabei kann sich nicht nur die ausführende Detektei durch die GPS-Ortung strafbar machen, sondern unter Umständen auch der Auftraggeber, da er die Detektive zur Ausspähung von Daten angestiftet hat. Die Folge können schwere Bußgelder und sogar Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren sein (gemäß §§ 43, 44 BDSG). Der Gesetzgeber geht davon aus, dass das Interesse des Überwachten, seine Bewegungsdaten vor einer GPS-Ortung zu schützen, den Interessen des Auftraggebers sowie der Detektei stets schutzwürdiger ist.

Servicenummer für kostenlose Erstberatung: Detektei Bloom Hotline 08005890304 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus!

 


 

Erfahrungen & Bewertungen zu Detektei Bloom anzeigen

Hinweis*